Tourism Organisation of Tivat

Die Flora


Entlang die Tivat Riviera ist das Meer sauber und die Luft ist erfrischend und mild. Dank guter Klimabedingungen und guter geographischen Lage hat Tivat großes Gartenbau Potenzial. Neben vielfältigen heimischen Floren gibt es auch viele exotische Pflanzen, die aus der ganzen Welt von den Seemänner gebracht wurden. Verschiedene Pflanzenarten, wie z.B. Magnolie, Mimose, Kamelie, Oleander, Agave, Bougainvillea, Eukalyptus und andere, wurden hier dank gutem Klima akklimatisiert.

DIE MAGNOLIE (grandiflora – aus der Magnolia Familie) ist ein immergrüner Baum, der aus Nordamerika nach Europa im Jahr 1737 gebracht wurde. Manche geologische Untersuchungen zeigen, dass die Vorfahren von Magnolia schon vor 80–100 Millionen Jahren existierten. Sie hat ein schöner pyramidaler Baum mit den glatten und glänzenden Blätter auf der obene Seite, und mit behaarten und rötlichen Blätter auf die untene Seite. Dieser Art der Magnolia hat sehr große wohlriechende Blumen, mit 10 bis 12 Blüten und rotem Staubbeutel, und kann bis 12 m höhe sein. Sie blüht im Mai. Die Blume Magnolia stellt ein Stadtsymbol dar. DIE MIMOSE (acacia dealbata) ist eine immergrüne, holzige Pflanze australischer Herkunft, woraus sie an das Mittelmeer gebracht wurde. Sie stammt aus einer Familie Mimosaceae. Sie hat den Baum mit der gut gewachsenen Baumkrone, die bis 14 m in die Höhe wächst. Sie hat doppelfiedrige Blätter und goldengelbe traubenförmige Blumen. Die Blume der Mimose hat ein spezifischer Geruch. Normalerweise blüht sie ab Januar bis März. DIE AGAVE (agava americana) wurde im Jahr 1561 aus Ostmexiko gabracht. Sie hat sich so gut in dieser Region akklimatisiert, dass sie ein Bestandteil der Mittelmeerlandschaften geworden ist. Sie blüht nur einmal im Leben, zwischen dem 10. und 20. Lebensjahr, in Abhängigkeit von Klima. Nach der Blütezeit stirbt die Pflanze, aber gleich erneuert sich der Pflanzenstamm. Die Blume wächst ganz aus dem zentralen Pflanzenteil und geht ein paar Meter in die Höhe. DIE BOUGAINVILLEA (bougenvillea) – bei uns bekannt als “bogumila”, ist eine von meist attraktiven Kriechpflanzen. Sie hat ihre Herkunft in Brasilien. Bei uns kann man sie auf vielen Balkonen, Fassaden, Wänden usw. sehen. Die Zeit der Blühen ist sehr lang, sogar mehr als fünf Monate. Die Blumen entwickeln sich an Pflanzenspitzen der blattlosen Schoßen und sie formieren sehr schöne violette und rosige Blumensträußchen. Die Bougainvillea wächst bis 7 m. DIE KAMELIE (camellia japonica – aus der Teefamilie) ist eine dekorative immergrüne strauchartige Pflanze, deren Herkunft Japan und China sind. Die Blume hat runde Form. Sie kann weiß, rot oder rosig mit verschiedenen Farbtonen sein. Sie blüht in der Zeitraum ab Dezember bis April.